Jeder 1.Juni stellt ein ganz besonderes Datum in der Unternehmensgeschichte
des Fliesenfachbetriebes „Fliesen Bockelmann“ in Traben-Trarbach dar.

In diesem Jahr ...

macht sich Fliesenlegermeister Bernd Bockelmann selbstständig und wird
sein eigener Chef . Aus dieser einstigen ein Mann Firma, deren Büro
gerade einmal zehn Quadratmeter umfasste, entwickelte sich im Laufe der Jahre
ein Unternehmen mit 16 festen Mitarbeitern in Traben-Trarbach, zu denen vier
weitere in Magdeburg sowie je nach Auftragsgröße bis zu 25 zusätzliche Arbeiter
von Subunternehmen hinzugezählt werden.

Nachdem der Handwerksbetrieb in den Anfangsjahren zunächst kleinere private
Aufträge in der näheren Region ausführte, erhielt er 1990 seinen ersten Großauftrag. In 70 neuerichteten Freizeitbungalows des Feriendorfes auf dem Mont Royal verlegte
man die Boden- und Wandfliesen.
Dies war jedoch der Auftakt einer ganzen Reihe umfangreicher Arbeitsverträge, die
sich zunehmend auf das Gebiet der gesamten Bundesrepublik erstreckte.
In und nach den Jahren der "Wende" fand man vor allem in den neuen Bundesländern
ein breites Betätigungsfeld, das bis 1999 90 Prozent des Firmenvolumens ausmachte.
Unter anderem übernahm man die Fliesenverlegung in 57 Tankstellen-Filialen des
Mineralölkonzerns "Esso" und der Ausstattung von 15 Briefzentren und 25 Zustellbasen
der Deutschen Post AG beschäftigt, sowie an vielen Wohnungsbau-Objekten in Berlin,
Potsdam, Chemnitz, Dresden und Köln.

Es wurden bereits die ersten Fliesenverlegearbeiten in Österreich, Luxemburg und den
Niederlanden ausgeführt.

Unterstützt wurde und wird Bernd Bockelmann im Büro von seiner Ehefrau Cornelia.
Von 1990 bis 2007 arbeitete sein Sohn John, kaufmännisch wie handwerklich
im elterlichen Betrieb in dem er auch eine entsprechende Fliesenleger-Lehre absolvierte. Am 21.08.2001 legte John Bockelmann mit Erfolg seine Prüfung als Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister ab.

Sein Zwillingsbruder Stefan, der zunächst eine Bauzeichnerlehre, dann eine Ausbildung
zum Schauspieler absolvierte, unterstütze das Familienunternehmen von 1999 bis 2001
im Außendienst.

Auch der älteste Sohn, Christian, unterstütze den Betrieb als Baufugenverdichtungstechniker

Heute zählt die Firma Bockelmann zu den größten
Fliesenverlegungsbetrieben in unserer Region.

Am 21.08.2001 legte John Bockelmann mit Erfolg seine Prüfung als Fliesen-,
Platten- und Mosaiklegermeister ab.

In diesem Jahr gelang unserer Firma der Sprung "über den großen Teich". Der erste Großauftrag in Irland für pharmazeutisches Unternehmen konnte durch die jahrzehntelange Zusammenarbeit eines Generalunternehmens verwirklicht werden.